Umstellung auf CTP

10.07.2008

Wir haben den Schritt von der Negativkopie hin zu CTP vollzogen und 6 Linien LS Jet 300 bei KRAUSE geordert.

Der Lieferumfang umfasst neben den Belichtern auch 6 Plattenentwicklungsmaschinen vom Typ Krause BlueFin, womit in bewährter Kombination Belichter und Entwickler „aus einer Hand“ kommen. Komplettiert wird die Anlage durch Stanz-Abkantgeräte der Firma Nela (Gebr. Neumeister) mit umfangreicher automatisierter Plattensortierung direkt im Leitstand.

Mit einer Stundenleistung von über 1300 Platten/h (Nordisches Format bei 1.270 dpi) ist diese Anlage eine der größten und leistungsstärksten überhaupt in Europa und trägt damit unseren Anforderungen für einen entsprechenden Druckplattenbedarf in Produktionsspitzen und für die Mehrfachproduktion für die zeitgleiche Bestückung der 27 Drucktürme bzw. 216 Druckwerken der KBA – Commander Rotationen Rechnung.


Qualitätsmanagement noch umfassender

08.07.2008

Ein erweitertes Qualitätsmanagement-System ist derzeit im Aufbau. Das seit 2002 in der FSD implementierte Color- Management-System wird in den kommenden Monaten ergänzt, um einen noch höheren Qualitätsstandard zu bieten. Die Anmeldung für eine Zertifizierung des Qualitätsmanagament-Systems ist bereits erfolgt. Voraussichtlich werden wir im Frühjahr 2009 vom TÜV Rheinland entsprechend der ISO 9001:2000 zertifiziert werden.


Neue Inkjet-Anlage in Betrieb

05.06.2008

Seit dem 20. Mai 2008 sind zwei neue Ink-Jet-Anlagen in Betrieb. Mit einem verbesserten Schriftbild und einer genaueren Positionierungsmöglichkeit der Adressen wurde ein weiterer Schritt unternommen die Adressierung zu perfektionieren. Bei den neuen Anlagen mit einem Matrix-Schreibkopf werden alle Zeilen gleichzeitig auf die Zeitung aufgebracht.